• All-Inclusive ohne Alkohol in den Hotels

    Die balearische Landesregierung arbeitet an einer Gesetzesänderung, nach dem der kostenlose Ausschank von Alkohol bald verboten sein soll. Damit will man unter anderen dem exzessiven Sauftourismus entgegnen, der meistens auch Ursache für die häufigen Balkonabstürze ist.  Es soll aber auch Ausnahmen geben, so zum Beispiel während der Essenszeiten darf Alkohol auch weiterhin kostenfrei angeboten werden. […]

    weiter...
  • Perseiden Mallorca

    Die Tränen des Laurentius

    Die Perseiden oder auch Laurentiustränen, Tränen des Laurentius genannt, sind ein Meteorstrom der alljährlich in der ersten Augusthälfte erscheint und in dieser Zeit besonders viele Sternschnuppen aufweist. Die Perseiden bestehen aus den zerfallenen Resten eines Kometen. Die Erde kreuzt auf ihrer Umlaufbahn diese Staubspur, die der Komet im All hinterlassen hat. Deshalb lohnt es sich zum Neumond […]

    weiter...
  • Hausbesetzung Mallorca

    Adios Hausbesetzer

    Hauseigentümer deren Eigentum unrechtmäßig besetzt wurde, können nun aufatmen. Nach Änderung der Gesetze können Hausbesetzungen nun sofort und im Gegensatz zu vorher, auch gegen Unbekannt, angezeigt werden. Der Klagebescheid kann nun auch einer beliebigen Person, die sich als Eindringling im Haus aufhält, zugestellt werden. Eigentümer können auch jederzeit gegen die Besetzung vorgehen, die ursprünglichen Fristen […]

    weiter...
  • Ankern über Seegras wird teuer

    Leider kommt es immer wieder vor, das Motorboot- und Segelyachtfahrer ihren Ankerplatz direkt über den geschützten Seegraswiesen in den Buchten Mallorcas auswerfen. Die balearische Landesregierung wird nun mit hohen Strafen Einhalt gebieten, mit bis zu zwei Millionen Euro können uneinsichtige Kapitäne nun rechnen. Das Balearische Umweltministerium wird nun eine genaue Karte mit den geschützten Posidonia-Arealen […]

    weiter...
  • Badewasser Qualitätscheck

    Auf Mallorca ist die Qualität des Meerwassers zum baden immer wieder ein Thema, oftmals leidet diese im Sommer durch überlastete Kläranlagen und Algenbildung. Das balearischen Gesundheitsministerium hat nun eine Karte online gestellt, auf der man die einzelnen Messstellen abfragen kann. Diese Daten fliessen in das spanienweite Informationssystem zur Badegewässerqualität ein und sind auch ein Kriterium […]

    weiter...
  • ITV verschärft Kontrollen

    Ab dem 20. Mai wird es etliche Änderungen beim  ITV, dem spanischen TÜV geben. TÜV Plaketten aus dem EU Ausland werden künftig anerkannt, so dass Fahrzeuge die nach Spanien umgemeldet werden, nicht mehr vorab zur ITV Abnahme müssen. Der Termin wird dann aber fällig, sobald die ausländische Plakette regulär abläuft.  Durch strengere und längere Kontrollen, […]

    weiter...
  • Palmas U-Bahn-Linie wird erweitert

    Nach Angaben des balearischen Verkehrs- und Transportministers Marc Pons, wird die Metro-Linie in Palma erweitert.  Geplant ist eine Station die beim Parc Bit neu angelegt wird, bislang endet diese Linie an der Balearen-Universität. Außerdem prüft man ob es eine neue Linie zum Universitätsklinikum Son Espases geben soll. Die Regierung in Palma möchte künftig verstärkt auf […]

    weiter...
  • Verkehrsdichte – 3 Millionen Fahrzeuge täglich

    So wenig Verkehr wie auf dem Titelfoto gibt es auf Mallorca eigentlich nur im Winter. Unlängst hat das Parlament in Palma aktuelle Zahlen über das Verkehrsaufkommen der Balearen Insel veröffentlicht. Demnach werden täglich durchschnittlich rund 3 Millionen motorisierte Fahrten angetreten, davon werden 922.637 von Touristen durchgeführt. Bereits zwei Monate bevor die Hauptsaison eigentlich beginnt, kommt […]

    weiter...

Aktuell

Hausbesetzung Mallorca

Adios Hausbesetzer

Hauseigentümer deren Eigentum unrechtmäßig besetzt wurde, können nun aufatmen. Nach Änderung der Gesetze können Hausbesetzungen nun sofort und im Gegensatz zu vorher, auch gegen Unbekannt, angezeigt werden. Der Klagebescheid kann nun auch einer beliebigen Person, die sich als Eindringling im Haus aufhält, zugestellt werden. Eigentümer können auch jederzeit gegen die Besetzung vorgehen, die ursprünglichen Fristen […]

weiter...

ITV verschärft Kontrollen

Ab dem 20. Mai wird es etliche Änderungen beim  ITV, dem spanischen TÜV geben. TÜV Plaketten aus dem EU Ausland werden künftig anerkannt, so dass Fahrzeuge die nach Spanien umgemeldet werden, nicht mehr vorab zur ITV Abnahme müssen. Der Termin wird dann aber fällig, sobald die ausländische Plakette regulär abläuft.  Durch strengere und längere Kontrollen, […]

weiter...

Palmas U-Bahn-Linie wird erweitert

Nach Angaben des balearischen Verkehrs- und Transportministers Marc Pons, wird die Metro-Linie in Palma erweitert.  Geplant ist eine Station die beim Parc Bit neu angelegt wird, bislang endet diese Linie an der Balearen-Universität. Außerdem prüft man ob es eine neue Linie zum Universitätsklinikum Son Espases geben soll. Die Regierung in Palma möchte künftig verstärkt auf […]

weiter...

Verkehrsdichte – 3 Millionen Fahrzeuge täglich

So wenig Verkehr wie auf dem Titelfoto gibt es auf Mallorca eigentlich nur im Winter. Unlängst hat das Parlament in Palma aktuelle Zahlen über das Verkehrsaufkommen der Balearen Insel veröffentlicht. Demnach werden täglich durchschnittlich rund 3 Millionen motorisierte Fahrten angetreten, davon werden 922.637 von Touristen durchgeführt. Bereits zwei Monate bevor die Hauptsaison eigentlich beginnt, kommt […]

weiter...

Freizeit

All-Inclusive ohne Alkohol in den Hotels

Die balearische Landesregierung arbeitet an einer Gesetzesänderung, nach dem der kostenlose Ausschank von Alkohol bald verboten sein soll. Damit will man unter anderen dem exzessiven Sauftourismus entgegnen, der meistens auch Ursache für die häufigen Balkonabstürze ist.  Es soll aber auch Ausnahmen geben, so zum Beispiel während der Essenszeiten darf Alkohol auch weiterhin kostenfrei angeboten werden. […]

weiter...
Perseiden Mallorca
Die Tränen des Laurentius

Die Perseiden oder auch Laurentiustränen, Tränen des Laurentius genannt, sind ein Meteorstrom der alljährlich in der ersten Augusthälfte erscheint und in dieser Zeit besonders viele Sternschnuppen aufweist. Die Perseiden bestehen aus den zerfallenen Resten eines Kometen. Die Erde kreuzt auf ihrer Umlaufbahn diese Staubspur, die der Komet im All hinterlassen hat. Deshalb lohnt es sich zum Neumond […]

weiter...
Ankern über Seegras wird teuer

Leider kommt es immer wieder vor, das Motorboot- und Segelyachtfahrer ihren Ankerplatz direkt über den geschützten Seegraswiesen in den Buchten Mallorcas auswerfen. Die balearische Landesregierung wird nun mit hohen Strafen Einhalt gebieten, mit bis zu zwei Millionen Euro können uneinsichtige Kapitäne nun rechnen. Das Balearische Umweltministerium wird nun eine genaue Karte mit den geschützten Posidonia-Arealen […]

weiter...
Badewasser Qualitätscheck

Auf Mallorca ist die Qualität des Meerwassers zum baden immer wieder ein Thema, oftmals leidet diese im Sommer durch überlastete Kläranlagen und Algenbildung. Das balearischen Gesundheitsministerium hat nun eine Karte online gestellt, auf der man die einzelnen Messstellen abfragen kann. Diese Daten fliessen in das spanienweite Informationssystem zur Badegewässerqualität ein und sind auch ein Kriterium […]

weiter...
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Schließen