Konzert Biel Durán

 

Heute abend werden Musik-Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Denn Biel Durán tritt im Teatre Principal in Palma auf. Blues, Rhythm‘ n Blues sowie Boogie Woogie sind die Stilrichtungen des Pianisten. Seine „Friends“, die ihn heute begleiten, wechseln von Konzert zu Konzert. Diesmal sind es u.a. Norbert Fimpel, der auch als Saxofonist schon mit Joe Cocker gespielt hat, und der Sänger Tim Mitchell. Insgesamt sind es 11 Musiker. Sein Markenzeichen: Feine Kleidung. Hier erinnert nichts an Rocker in zerrissenen Jeans – Dúran und seine Begleiter treten korrekt gekleidet im Anzug auf. Auch wenn er noch nie in Amerika war, so ist es die Musik von dort, die ihn begeistert. Der 47jährige spielt Klavier, seit er vier Jahre alt ist und gab sein erstes Konzert mit 11 in Son Marroig. Mit Musikern wie Mike Oldfield, Kevin Ayers oder Concha Buika spielte er früher, heute füllt er selbst Konzertsäle

Dúran, geboren in Valldemossa, ist übrigens ein Viertel Deutscher und besuchte öfter seine Familie in Essen und München. Auch seine Musikstudien führten ihn an Konservatorien in Deutschland und ans Mozarteum in Salzburg, so verwundert es nicht, dass er Bach für einen der größten Musiker hält.

„Duran & Friends“, 18. Januar, 21 Uhr, Teatre Principal, Palma. Karten von 12-22 Euro.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide