Mascaró

Ausnahmsweise mal keine mallorquinische Marke, stammt „Mascaró“ von der Schwesterinsel Menorca. Die Traditionsfirma wurde dort vor knapp 100 Jahren gegründet. Zu Anfang machte man nur Ballettschuhe, seit den 50er-Jahren produziert und verkauft man Schuhe aller Art. Handwerklich perfekt aus bestem Leder gefertigt und stylish in der Optik, weil neben der Klassikerlinie „Jaime Mascaró“ mittlerweile auch die jüngere Generation eine dementsprechende Linie designt: „Ursula Mascaró“. Es gibt zwei Geschäfte in Palma und weitere circa 20 Läden in den verschiedensten Ländern und Metropolen wie Paris oder New York, in denen auch die ebenfalls produzierten Accessoires wie Gürtel oder Portemonnaies angeboten werden.

Adresse: C/. Jaume III und C/ Nicolau, Palma
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-20 Uhr

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide