Restaurant Bona Taula

Leuchtendes Grillfeuer des Ostens. Der Mallorquiner Tomeu Vallbona und der Amerikaner Stuart Magee aus Philadelphia führen nun schon seit über 20 Jahren ihre „gute Tafel“, so die Übersetzung des Lokalnamens „Bona Taula“ in Calonge. Im Winter sorgen das Kaminfeuer mitsamt Knistern und der große Grill, auf dem die leckeren Fleischstücke brutzeln, für Wärme und Wohlgefühl. Im Sommer sitzt man im Garten unter Palmen, Olivenbäumen und bunter Blütenpracht.

Die Qualität des Fleisches ist besonders hoch, kein Wunder, ist Vallbona doch gelernter Metzger und legt oft auch selbst Hand an. Das zeigt sich beim Spanferkel, der Lammkeule oder dem Entenschinken. Besonders auffallend sind Tausende von Fotos zufriedener Gäste. Alle in großen Rahmen zusammengefasst, bilden sie einen Großteil der Dekoration und werden von den aktuellen Schmausern neugierig betrachtet. Das Publikum ist bunt gemischt, vorzugsweise deutsch.

Adresse: C/. Rafael Adrover 3, Calonge
Tel.: 971 167 147
Küchenstil: mediterran-mallorquin
Hauptgerichte: ab 14 Euro
Öffnungszeiten: 19-24 Uhr
Geschlossen: Dienstag. Ferien von Dezember bis Februar

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide