Restaurant Cuchara

Gehen wir doch mal zum „Löffel“ – welch seltsamer Lokalname! Doch es gibt das Restaurant– also „La Cuchara“ in Palma – schon seit Jahrzehnten. Früher verkehrten hier durchaus auch noble Gestalten, die man diskret tafeln ließ. So feierte hier Claudia Schiffer ihren Geburtstag oder das Prinzenpaar traf sich mit Freunden. Nach dem Besitzerwechsel ging es ein wenig bergab mit dem bekannten Lokal, bis letzten Sommer ein frischer Wind am Paseo Mallorca einzog.

Der „Wind“ heißt Bernat Marquès und ist ein älterer Unternehmer, früher Bauunternehmer, der schon immer ein Faible für gutes Essen hatte und früher auch mal Lokale betrieb. Nun halt das „Cuchara“. Und schon kommen die wichtigen Mallorquiner wieder gerne und speisen exzellentes Fleisch (von Öko-Angus Rindern), Hummer aus Galicien oder Paellas. Die Herren schmauchen anschließend mit dem Chef eine Zigarre und süffeln einen Gin Tonic, während ihnen der eloquente Marquès vielleicht die Geschichte erzählt, wie er zu der 40teiligen Picasso-Liothografien-Sammlung kam, die in großen Teilen das Lokal ziert.

Adresse: Paseo Mallorca 18, Palma
Tel.: 971 722 223
Küchenstil: mediterran, mallorquin
Hauptgerichte: 14-28 Euro
Öffnungszeiten: 13-16 Uhr, 20-23.30 Uhr
Geschlossen:
Kreditkarten: Visa, Master, EC, American Express

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide