Restaurant Deliciosa Marta

Wie im Kino. Nach einem deutschen Kinofilm von 1991 benannte Marta Salvá ihr Lokal – „Deliciosa Marta“ (in Deutschland als Bella Martha im Kino). Die ehemalige Anwältin sattelte auf Köchin um und gründete zunächst eine Cateringfirma. Im September 2011 dann das neue Restaurant in Palma mit Natursteinwänden, schöner Kunst und leider etwas abgelegen nördlich des Santa Catalina-Viertels.

Aber ihre Küche ist so gut, dass man am Wochenende ohne Reservierung keinen Tisch bekommt. Es gibt klassische Eintöpfe, in Spanien guisos genannt, Schmorgerichte, auf den Punkt gebratenes Fleisch und delikate Fische wie den Bacalao an Knoblauch-Mousseline. Gekauft wird direkt von Bauern, die auf dem Markt Pere Garau ihre Stände haben. Emfpehlenswert ist das Fünf-Gang-Degustationsmenü, für das man inklusive zwei Glas Wein 42 Euro bezahlt.

Adresse: C/. Monterrey 48, Palma
Tel.: 871 959 335
Küchenstil: mediterran-mallorquin
Hauptgerichte: 13-23 Euro
Öffnungszeiten: 13-16 Uhr, 20-23 Uhr
Geschlossen: Sonntag
Sitzplätze: Innen 25

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide