Restaurant Es Fum (im Hotel St.Regis Mardavall)

Er hat einen Stern! Und das mit Recht! Wir meinen Thomas Kahl, den Chefkoch des Restaurants „Es Fum“ im Nobelhotel St. Regis Mardavall. Der Österreicher, einst Küchenchef bei Johann Lafer und dort ebenfalls sternbekrönt, konnte sich mit seinen Köstlichkeiten in der aktuellen 2012-Ausgabe des Guide Michelin jetzt einen „eigenen“ Stern erkochen.

Es gibt A-la-Carte Optionen, wobei die Mehrheit der Gäste (natürlich nicht nur vom Hotel) die Menü-Varianten wählen. Bislang kosteten sechs Gänge knapp 130 Euro, acht 145 Euro und zehn 155 Euro. Aktuell ist Winterpause, so dass noch keiner die neuen Sterne-Preise kennt… Logisch, dass die dazu gereichten Pralinen, Buttervarianten oder Brot etc. auch aus der hauseigenen Küche kommen. Kahls Gerichte sind Kunst, die Anrichtung einzigartig (von Reagenz-Gläschen bis Riesenteller), der Service großes Kino mit allem Schnickschnack, den es gibt, aber auch vernünftigen Erklärungen. Das Lob der Gäste ist dementsprechend überschwenglich. Nach dem Motto: man gönnt sich ja sonst nichts…

Adresse: Passeig Calviá s/n, Costa d’en Blanes (im Hotel St. Regis Mardavall)
Tel.: 971 629 629
Küchenstil: mediterran, international
Hauptgerichte: ab 25/30 Euro, Menüs ab circa 130 Euro
Öffnungszeiten: 19.30-23 Uhr
Geschlossen: Dienstag, Mittwoch. Ferien: Dezember bis März
Sitzplätze: Innen 40, außen 40
Kreditkarten: Visa, Master, EC, American Express

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide