Restaurant Florian

Restaurant Florian in Portocolom

Gemütlich wie ein Wohnzimmer. An der Promenade von Portocolom liegt ein Restaurant neben dem nächsten. Darunter seit über 13 Jahren auch das „Florian“, geführt von den Geschwistern Katharina Wendlandt und Florian Billig, die aus einer alten bayerischen Gastronomenfamilie stammen. Innen faszinieren hohe Decken, Kristalllüster und eine ansprechende Bar, außen die Terrasse mit Meerblick. Neben dem Essen reizt hier das nette Miteinander, denn es kommen viele Stammgäste – man kennt sich. Neue werden herzlich willkommen geheißen. Leger-rustikal führt Katharina das Zepter. Im Florian gibt’s keine Steifheit, sondern man hat Spaß.

Auf den Tisch kommen Klassiker des Hauses, wie der Ziegenkäse im Brickteig auf Früchten. Aber die Dorade mit Tumbet-Auflauf beweist, dass man durchaus auch mallorquinische Gerichte anbietet. Manchmal, speziell im Winter, darf’s auch mal eine Schweinshaxe mit Knödl oder Weißwürste mit Brezn sein, speziell zum Neujahrsfrühstück. Echt bayrisch und frisch aus dem Flieger aus München. Mittags serviert man im Florian ein Menü für 15 Euro oder Tapas in vielen Varianten.

Adresse: C/. Cristobal Colom 11, Portocolom
Tel.: 971 824 171
Küchenstil: spanisch-international
Hauptgerichte: 17-20 Euro Abendkarte, 3-Gang-Mittagsmenü 15 Euro
Öffnungszeiten: 11-24 Uhr (Küche von 11-16 Uhr, 19-22 Uhr)
Geschlossen: im Winter Donnerstag
Sitzplätze: Innen 35, außen 70
Kreditkarten: Visa, Master, EC

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide