Restaurant Mel d’Abella

 

Oase ums Eck von der Jaume III in Palma. „Mel d’Abella“ heißt übersetzt Honig einer besonderen Wildbiene. Damit meint man aber auch etwas ganz besonders Leckeres – wie in diesem Fall das Essen im Restaurant. Mittags gibt es ein mediterran geprägtes Drei-Gang-Menü (13 Euro), das man auch nur als Zwei-Gang-Variante (9 Euro) bekommen kann. An drei Tagen der Woche wird ein fünfgängiges Degustationsmenü für 25 Euro geboten. Neun Euro mehr, und man erhält die dazu passenden Weine.

Dahinter steckt eine bekannte Catering-Firma, die für ihre modern-elaborierten Speisen bekannt ist. Tradition und Moderne gehen hier eine interessante Partnerschaft ein. Saisonale Produkte spielen bei der Zusammenstellung eine große Rolle. Das Lokal ist im attraktiven Eingangshof der Sa Nostra-Stiftungsräumlichkeiten untergebracht. Man sitzt dort sozusagen außen und innen zugleich.

Adresse: C/. Concepción 12, Palma
Tel.: 971 725 259
Küchenstil: mediterran-mallorquin
Hauptgerichte: Mittagsmenü 13 Euro, Do-Sa Abendmenü 25 Euro
Öffnungszeiten: 13-16 Uhr, Donnerstag-Samstag auch 20-23.30 Uhr
Geschlossen: Sonntag

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide