Restaurant Rotana (im Landhotel Reserva Rotana)

Das schöne, stilvoll renovierte Landhotel „La Reserva Rotana“ aus dem 17. Jahrhundert mit Restaurant, Golfplatz und Weinbergen trägt Trauer, denn Besitzer Chacha Theler verstarb Ende 2011. Seine Witwe, Prinzessin Loretta zu Sayn-Wittgenstein, führt den Besitz bei Manacor weiter. Und auch im Restaurant werden die Genießer weiterhin köstlich speisen können – und zwar nicht nur Hotelgäste. Besonders spannend für Golfer: den hauseigenen, schönen Neun-Loch-Platz darf man als Beigabe zum Mittag- oder Abendmenü bespielen (55 bzw. 70 Euro). Ansonsten kostet ein Business-Mittagsmenü solo 25 Euro.

Für die Küche verantwortlich zeichnet Robert Adam, der nicht nur das Hauptrestaurant „Rotana“ mit dem schönen blumenumrankten Patio, sondern auch den „Rotana Grill“ im Garten bestückt. Von dort kann man auf den Golfplatz, die Weinberge und das zum über 200 Hektar großen Gesamtgrundstück gehörige rustikale Fincahotel „Es Mayolet“ blicken. Es wird gehoben, kreativ mediterran-mallorquin gekocht – vielfach auch mit eigenen Produkten wie Obst, Gemüse und Kräuter,n natürlich biologisch angebaut. Und mit hauseigenem Olivenöl. Dazu schmeckt einer der Hausweine, bei deren Ausarbeitung die Rotana-Crew von namhaften Winzern unterstützt wird.

Adresse: Cami S’Avall km 3, Manacor
Tel.: 971 845 685
Küchenstil: mediterran, international
Hauptgerichte: 23-32 Euro
Öffnungszeiten: 13-16 Uhr, 19-23 Uhr
Geschlossen: Winter
Sitzplätze: Innen 50-60, außen 80
Kreditkarten: Visa, Master, EC, American Express

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide