Restaurant-Tapasbar La Bóveda

Tapasbar La Boveda in Palma

Schön schlemmen in Palmas Llonja-Viertel. Das “schön” bezieht sich auch auf die Klientel, denn der ein oder andere Promi taucht hier auch mal auf. Ansonsten bietet die Familie González in ihren zwei attraktiven „Boveda“-Lokalen das klassische Tapas-Angebot, inklusive dem eigens zum Schinkenschneiden abkommandierten Kellner. Die Tapas sind stets frisch, wie Knoblauchgambas, Datteln in Schinken, Tortilla-Varianten oder Eierspeisen beweisen. Der Wein fließt.

Die Einrichtung des verwinkelten Lokals ist urig-hölzern-rustikal mit Weinfässern, Glasfront und Gewölbekeller (Calle Boteria) oder mit verzierten Kacheln bestückt (Paseo Sagrera). Mit einer Terrasse kann das letztere ebenfalls aufwarten. Die regelmäßig zur Öffnungszeit entstehenden Warteschlangen zeigen die Beliebtheit der Lokale, die seit langem als DER Treffpunkt im Llonja-Viertel gelten. Die Kellner sind nicht immer gut drauf, kein Wunder, müssen sie sich doch meist durch ein übervolles Lokal zwängen.

Adresse: C/. Boteria 3 und Paseo Sagrera 3, Palma
Tel.: 971 714 863 (Calle Boteria) und 971 720 026 (Paseo Sagrera)
Küchenstil: spanisch
Hauptgerichte: Tapas ab 5 Euro
Öffnungszeiten: 13-16 Uhr, 20-24 Uhr
Geschlossen: Sonntag. Ferien im Februar

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide