Restaurant Tristán

Es waren einmal zwei Sterne… Die vom berühmten Michelin-Führer verliehenen Auszeichnungen hatte das Restaurant „Tristán“ als einziges Lokal auf der Insel. Die Zeiten sind aktuell vorbei, nun muss dem Luxuslokal im Nobelhafen Port Portals einer reichen. Obgleich sich das Ambiente entscheidend verbessert hat, denn mittlerweile ist die transparente Plastikfolie rund ums Lokal schickem Glas gewichen, das man im Sommer elegant zur Seite schieben kann. Das Edelrestaurant feierte 2011 sein 25jähriges Bestehen. Zu Anfang war es Starkoch Heinz Winkler, der „offiziell“ auch den ersten Stern erkochte, dann folgte ihm – weil Winkler schon in der ersten Zeit viel in Deutschland mit seinem Restaurant „Tantris“ zu tun hatte – Gerhard Schwaiger, offiziell zunächst Souschef, auf den Chefposten.

Bis heute ist er der Kreateur der Speisen, den eigentlichen Chefkoch-Posten hat er wiederum mittlerweile an Klaus Brunmayr abgegeben. Schwaiger selbst kümmert sich indessen vermehrt um seine „Formula Schwaiger“, in der er Kochkurse abhält und private Dinners zelebriert. Im Restaurant das stets gleiche Bild: aufmerksamer Service, Details bis hin zum Kaffeewagen, bestes Geschirr und natürlich die exzellenten Speisen zu dementsprechenden Preisen. Empfehlenswert sind vor allem die Menüs. Für die besonderen Momente im Leben.

Adresse: Local 1, Edificio Capitania s/n, Port Portals
Tel.: 971 675 547
Küchenstil: mediterran-international
Hauptgerichte: ab 30 Euro
Öffnungszeiten: 20-23 Uhr
Geschlossen: Im Winter Montag. Ferien: November bis März
Kreditkarten: Visa, Master, EC, American Express

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide