Sebastian-Feier mit Musik und Spaß

Heute ist es soweit: Steaks und Würste werden eingepackt, vielleicht auch etwas Gemüse und Brot – und natürlich Wein oder andere Getränke. Es kann losgehen nach Palma, wo – wie berichtet – die großen Feiern am Vorabend des Sebastian-Tags stattfinden. Grillen, Musik hören, Spaß haben. Auch das Wetter soll schön bleiben, man kann auf eine sternenklare Nacht hoffen.

Einige Highlights: Lidia Guevara und Jaime Anglada (siehe Video) sind auf der Pl. Espanya zu hören, und der argentinsche Sänger Coti tritt auf der Pl. Rey Juan Carlos I auf. Generell gibt es Folklore und mallorquinische Bands auf der Pl. Major, Jazz vor der Sa Llotja, HipHop und Reggae auf dem Platz vor der Markthalle, auf der Pl. De la Reina geht’s etwas härter mit Rock und Independent Music zu, die Pl. Sant Francesc ist dem Latino- und Flamenco-Sound gewidmet, weitere Plätze sind Cort, Santa Eulalia und neu die Pl. Santo Domingo de la Calzada (nahe Paseo Marítimo).

Apropos: Wem das Mitnehmen und Selbstgrillen zu umständlich ist, der kann dies auch im Restaurant „Caballito de Mar“ – gegenüber der renovierten Llonja – vom aufmerksamen Service machen lassen. Dort wird, natürlich gegen Geld, für einen guten Zweck gegrillt. Das Ganze hat Tradition, jedes Jahr erhält eine andere Stiftung die Einnahmen. Diesmal ist es Zaqueo, die sich um Obdachlose auf der Insel kümmert.

[iframe][/iframe]

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide