Lichtspektakel in der Kathedrale

Kathedrale, Palma de Mallorca, Balearen, Spektakel

©Martina Zender

Tagestipp für Dienstag, 2. Februar

Morgen am 2. Februar sollte man früh aufstehen und in die Kathedrale gehen. Dort lockt nicht ein besonderes Frühgebet, sondern ein besonderes Lichtspektakel – sofern der Himmel nicht bedeckt ist. Denn zweimal im Jahr – am 11.11. und am 2.2. – ist die Einstrahlung der Sonne so, dass ein Ebenbild der großen Hauptrosette über dem Altar sich exakt gegenüber an der Wand unter der dortigen Rosette spiegelt. Es entsteht quasi eine Doppelrosette, die gemeinsam eine Acht ergibt. Die Acht wiederum gilt als heilige Zahl, so dass man davon ausgehen kann, dass dies ein von den damaligen Baumeistern gewünschter Effekt ist, zumal der 11.11. dem heiligen Sankt Martin gewidmet ist und am 2.2. Mariä Lichtmess gefeiert wird. Die Kathedrale ist dafür extra schon ab acht Uhr geöffnet, denn das Ganze dauert nur wenige Minuten und beginnt kurz nach acht.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Schließen