Golfen auf Mallorca

Foto: La Reserva Rotana

Golfurlaub auf Mallorca. Angesichts der vielen Plätze ist die Entscheidung für Mallorca dahingehend ideal. Fast nirgends kann man auf so kleinem Raum in kürzester Zeit derart viele Golfplätze erreichen. Statistiker beschäftigen sich natürlich eingehend damit, wer auf Mallorca urlaubt, um diesen Gruppen dann den bestmöglichen Service und noch umfassendere Möglichkeiten zu bieten. Aktuellen Untersuchungen zufolge kamen im letzten Jahr mehr Golftouristen auf die Insel. Insgesamt waren es knapp 160.000 laut des spanischen Tourismusinstituts.Und somit knapp 30.000 mehr als im Jahr zuvor. Also eine enorme Steigerung des Golftourismus. Und auch für dieses Jahr liegen schon so viele Buchungen vor, dass man von einem erfolgreichen Jahr sprechen kann.

Einziges Manko, so die Golf-Verantwortlichen, sei die Tatsache, dass viele Hotels außerhalb der Hochsaison geschlossen hätten, Golfer aber ganzjährig Lust auf Abschläge auf dem Green hätten. Und so fordert man, dass die Regierung eine Öffnungszeit der gehobenen  Hotels von mindestens neun Monaten pro Jahr gesetzlich regeln sollte, um Lücken zu vermeiden und die Insel noch attraktiver für Golfer zu machen, denn immerhin warten 25 Golfclubs auf die Sportler, die nach anderen Statistiken zufolge auch gute Konsumenten sind, somit als perfekte Urlauber gelten.

Spanien generell ist eine beliebte Golfdestination für Deutsche, denn diese belegen nach den Briten schon den zweiten Platz dieser Urlauber-Gruppe.

Einen guten Überblick über alle Golfplätze mit allen wichtigen Daten und Informationen gibt auch unsere Partnerseite www.mallorcagolf-turniere.com  (einfach in der Headzeile auf “Golf” klicken). Ab Ostern finden Sie dort auch eine Übersicht aller stattfindenden Turniere auf Mallorca

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide