Großes Jubiläum der Sóller-Eisenbahn

Sóller Zug Foto: Ferrocarril de Sóller

Auch wenn die Eisenbahnverbindung zwischen Palma und Sóller erst am 16. April 1912 eröffnet wurde, wird schon jetzt in Sóller angefangen, dieses 100jährige Jubiläum zu feiern. Den Beginn macht eine Ausstellung im Kulturzentrum Can Prunera (Calle Lluna 86). Zu sehen sind historische Dokumente, Fotografien, alte Maschinenteile und alles, was man gefunden hat, die Geschichte dieser einzigartigen Bahn zu dokumentieren. Die Ausstellung wird bis zum 6. Mai zu sehen sein (10.30-18.30 Uhr)

Gebaut wurde die unter Touristen als Roter Blitz bekannte Bahn mit Hilfe einer Bürgerinitiative, denn das Kapital für den Bau stammte vorrangig von Sóllerics, also von Einwohnern des Orts. Sie gründeten 1905 die Firma Ferrocarril de Sóller, begannen mit dem Geldsammeln, den Plänen, führten den Bau durch, kauften die Bahnen und eröffneten schließlich im April 1912 die 27 Kilometer lange Strecke mit 13 Tunneln (von 33 bis 2.876 Meter Länge) und einem 52 Meter langen Viadukt mit fünf Bögen, dessen Öffnungen acht Meter hoch sind. Speziell mit Hilfe der Tunnel konnte man die Sierra de Alfàbia durchqueren. Die Bahn legt daher auf einer Teilstrecke von nur sieben Kilometern einen Höhenunterschied von 199 Metern zurück. Die Spurweite beträgt 914 Millimeter. Dieses Maß gilt auch für die nachfolgende Straßenbahn, die ein Jahr später in Betrieb ging, am Bahnhof in Sóller beginnt und bis zum Hafenort Port de Sóller führt. Das Ganze war als Gütertransport-Zug gedacht, der sich dann im Laufe der Jahre zu einer touristischen Attraktion verändert hat.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Schließen