Tendenzen neu-mallorquinischer Küche

Restaurant "Es Recó de Randa"

Wer dabei sein und kosten will, wie ein vielleicht zukünftiger neuer Starkoch kocht, der hat an vier Freitagen dazu Gelegenheit – und zwar im Restaurant des Hotels „Es Recó de Randa“ im gleichnamigen Dorf – unterhalb des heiligen Bergs Randa auf Mallorca. Denn am 23. und 30. März sowie am 20. und 27. April werden dort vier Meisterschüler (2 Jungs, 2 Mädels) der hiesigen Hotel- und Gastronomiefachschule „Escola d’Hoteleria de les Illes Balears“, kurz EHIB genannt, jeweils ein Vier-Gang-Menü unter Nutzung bester Inselprodukte kochen.

Das Ganze wird von einer kritischen Jury beäugt und verspeist, die aus den verschiedensten Hobby- und Profi-Feinschmeckern gehört, darunter Gastrokritiker, Ernährungsspezialisten, aber auch ein Filmregisseur. Der Gewinner dieses Wettbewerbs, der unter dem Titel „Novissima Cuina Mallorquina“ läuft, wird am 4. Mai bekanntgegeben. Schnell sein lohnt sich – nicht nur für den Gaumen und das Erlebnis, sondern auch für den Preis, denn es wird lediglich für 30 Personen gekocht, die für das Menü nur 15 Euro zahlen müssen. Reservierungen unter: 971-66 09 97

Vor oder nach dem Essen (das Restaurant bietet natürlich auch unabhängig von den jungen Gast-Köchen gute mallorquinische Kochkunst) sollte man sich noch die Zeit nehmen, hoch auf den Randa-Berg zu fahren, die dortige Klosterkirche und das Museum zu besichtigen und vor allem den Traumblick rundum zu genießen. Es lohnt sich!

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide