Carmen als Ballett

Carmen, die Ballett-Version

„Carmen“ ist nicht nur eine berühmte Oper von Georges Bizet nach dem Roman von Prosper Mérimée, die Uraufführung fand 1875 statt, sondern wurde auch als Ballett mehrfach inszeniert. Am berühmtesten war wohl der gleichnamige Film von Spaniens Regiestar Carlos Saura im Jahr 1983 mit Ballett- und Flamenco-Star Antonio Gades in einer Hauptrolle. Es geht um große Liebe, verschmähte Liebe und Tod. Das zentrale Trio besteht aus einer schönen Zigeunerin, die in einer Zigarettenfabrik arbeitet, einem Offizier und einem Torero.

Am Wochenende 20.-22. April präsentiert das Trui Theater in Palma eine Carmen-Inszenierung des bekannten Flamenco-Balletts in Madrid mit 25 Tanz-Szenen. Für die Choreographie zeichnet die berühmte spanische Ex-Tänzerin Sara Lezana verantwortlich, die selbst als Carmen viele Male auf den Brettern stand und tanzte.

Cami de Son Rapinya 29, 20. April um 21.30 Uhr, 21. April um 19 und 22 Uhr, 22 April um 20 Uhr. Die Karten kosten zwischen 25 und 30 Euro. Infos unter www.truiteatre.com

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide