Der Zug nach Sóller wird günstiger für Residenten

Die historische Straßenbahn in Port de Sóller

Die Fahrt im historischen Zug von Palma nach Sóller an der Westküste gehört zu den schönsten Erlebnissen, die man auf Mallorca machen kann. Allerdings ist die Fahrt in den letzten Jahren immer teurer geworden. Nun hat die private Betreibergesellschaft wenigstens einen Rabatt für all jene, die hier wohnen, im Sinn. Die neue Preisliste muss nur noch von der Balearenregierung abgesegnet werden, dann können die vorgesehenen Ermäßigungen von 20 bis 30 Prozent in Kraft treten. Die Rabatte gelten im Übrigen auch für die weitergehende Straßenbahn an den Hafen.

Aktuell zahlt man für das normale Hin-Rück-Ticket 28 Euro, Residenten, die sich diesbezüglich ausweisen können, zahlen demnächst 20 Euro. Eine einfache Fahrt kostet 9 statt 12,50 Euro. Die Straßenbahnfahrt – normalerweise Hin- und Rückfahrt für 5 Euro – würde dann 3,50 Euro kosten.

Eine gute Nachricht, passend zum 100jährigen Jubiläum des sogenannten „roten Blitzes“. Am Samstag, den 14. April findet übrigens eine große Jubiläumsparty am Bahnhof beziehungsweise der Plaça d’Espanya in Sóller statt.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide