Musiktipps für jeden Geschmack

Flamencosängerin Diana Navarro

Freitagabend, das Wochenende kann beginnen – ideal als Einstimmung darauf wäre doch ein Konzertbesuch. Wir haben drei Vorschläge mit unterschiedlichen Musikrichtungen für Sie:

Zum einen wäre da die Flamenco-Künstlerin Diana Navarro, die den klassischen Flamenco mit Oper, copla und saeta kombiniert. Die knapp 35jährige Sängerin erhielt schon 1994 den Sonderpreis des Flamenco-Festivals in Málaga, ihrer Heimatstadt. Stücke wie „no te olvides de mi“ oder „24 rosas“ machten sie bekannt. Ihre vierte CD mit Titel „Flamenco“ ist eine Hommage an große Sänger der Flamenco-Geschichte.

13.04. um 22 Uhr im Auditorium, Palma. Eintritt: 30 Euro

Wer es klassischer mag, kann das Klavierkonzert von Tomeu Moll unter dem Motto „Reflets du temps“ in der Sala Palmanova besuchen. Es gibt Stücke von Scarlati, Beethoven, Chopin und Debussy.

13.04. um 19 Uhr in Palmanova (C/. Diego Salvá Lesaú 2). Eintritt: 10 Euro

Und wer es rockig-poppiger möchte, könnte beispielsweise den ersten Tag des Indie-Musikfestivals „2mas2 Indie de Interior“ genießen. Bekannte DJs sowie nationale und internationale Bands der Indie-Musikszene – neue und bekannte Gruppen – treffen sich im Abraxas. Darunter Kakkmaddafakka, Catpeople, We are Scientists, FM Belfast, Norton oder Delorentos. Auch Samstag, den 14. April, Freitag 4. Mai und Samstag 5. Mai.

13.04. ab 20.30 Uhr im Abraxas (Paseo Marítimo 42) in Palma. Eintritt: 1 Tag 20 bzw. 25 Euro. Vier Tage für 60 Euro.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide