Neuer Mietwagenanbieter auf Mallorca

 

Das sollten Sie mit Ihrem Mietwagen nicht probieren! Foto: Can/pixelio

Es gibt auf den Balearen seit neuestem einen neuen Mietwagenanbieter. Wobei – eigentlich ist es kein neuer, sondern eher der Versuch, mehrerer kleiner alteingesessener Firmen, sich durch einen Zusammenschluss auf dem Markt besser zu positionieren. Aus Klein mach Groß sozusagen – eine gute Idee! IBACAR heißt die neue Firma, die durch verbesserte Strukturierung, zentralen Wageneinkauf, geringere Personaldecke und gebündelte Ressourcen nicht nur der Wirtschaftskrise trotzen, sondern auch dem Kunden neue und bessere Angebote machen will. Circa 4.500 Wagen sind verfügbar – von Ökoauto bis Luxuslimousine – , dazu 60 Büros, die allerdings nur in der Hauptsaison alle verfügbar sind – bis auf das Flughafenbüro, das ständig besetzt sein wird.

Insgesamt sind es 23 Gesellschafter, die sich schon jetzt freuen, speziell bei einem der Hauptposten der Kalkulation in Zukunft bessere Preise aushandeln zu können: beim Autokauf. Und auch die Vermarktung soll dank neuer Firma gebündelter und somit günstiger ablaufen. Diese Maßnahme tut Not, denn schließlich mussten – wie in vielen Branchen zu beobachten – auch bei den Mietwagenfirmen etliche in den letzten Jahren schließen. Mit dieser Maßnahme hofft man, den großen Verleihern Konkurrenz machen zu können.

Apropos 1: Auch für Resident Otto Normal auf Mallorca ergibt sich hier eine interessante Möglichkeit. Denn dank günstigerem Einkauf können die Firmen auch ihre Mietwagen häufiger erneuern und die alten Autos als Gebrauchtwagen verkaufen – somit eine gute Idee, günstig an relativ neue Wagen zu kommen.

Apropos 2: Günstige Mietwagenanbieter finden Sie auch bei Mallorca-Trend im Reisecenter unter „Mietwagen“.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide