Auf ins Kino: zwei Filmfestivals erwarten Fans

Szenenfoto aus "Omamamia" mit Marianne Sägebrecht und Giancarlo Giannini

Kinofreunde aufgepasst! Gleich zwei Filmfestivals finden auf Mallorca statt. Zum einen vom 19.-26. Oktober die “Europäische Filmwoche” im CineCiutat (ehemaliges Renoir-Kino im S’Escorxador) und zum anderen das „Evolution International Film Festival“ vom 21.-25. Oktober im Cine Augusta (Pl. Espana). Ersteres wurde von der Mallorca Film Commission unter Leitung von Pedro Barbadillo zusammengestellt und organisiert. Highlights: “Una comedia metafisica”, einige Bollywood-Filme oder “Eva” mit dem Schauspieler Daniel Brühl.

Plakat Evolution Film Festival

Beim zweiten Festival ist es die Deutsche Sandra Seeling-Lipkis, die das Festival ins Leben gerufen hat. Im Programm, das Kurz-, Lang- und Dokumentarfilme beinhaltet, sind Highlights die Filme “Die Fremde” mit Sibil Kekili, “The Perfect Stranger” mit Colm Meaney oder der Komödie “Omamamia” mit Marianne Sägebrecht, Giancarlo Giannini und Annette Frier. Eröffnet wird dieses Festival mit einer Party (nur für Geladene) im Restaurant Otto Mare in der Can Barbara-Bucht, übrigens ein sehr gutes Lokal mit italienischer Küche und direkt am Wasser im romantischen Hafen gelegen.

Infos und Programm unter www.mallorcafilmcommission.com und www.evolutionfilmfestival.com

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide