Los geht’s! TUI-Marathon am Sonntag 21. Oktober

TUI Marathon Strecke

42,195 Kilometer – das ist die exakte Länge eines Marathons. Der berühmteste auf Mallorca ist der TUI-Marathon, der in diesem Jahr am 21. Oktober stattfinden wird. Die Strecke führt den Paseo Maritimo entlang, durch die Altstadt, weiter über Molinar, Ciudad Jardin, vorbei an der Cala Gamba, Can Pastilla bis zur Playa. An der Placa Maravillas ist schließlich der Wendepunkt. Los geht es im Parc de la Mar unterhalb der Kathedrale um 9 Uhr für den Marathon, um 9.10 Uhr starten all jene, die lediglich 10 Kilometer laufen wollen, und um 9.20 Uhr folgen alle, die den Halbmarathon wagen. Es sind circa 8.500 Anmeldungen aus 50 Ländern eingetroffen!

Zusätzlich wird am 19. Oktober um 17 Uhr ein 10 Kilometer langer Nordic Walking Rundkurs geboten: The Walking Day (Startschuss S’Escollera, Mole gegenüber Kathedrale). Und auch die Kinder von 2-12 können ihren sportlichen Ehrgeiz beim UNICEF Kid’s Run befriedigen, der am Samstag, 20. Oktober um 17 Uhr an der Avenida Antonio Maura losgeht. Je nach Alter des Kindes laufen diese 600 oder 1.200 Meter. Für jedes teilnehmende Kind spendet TUI fünf Euro an UNICEF, und zwar speziell für das Projekt “Wasser für Niger”.

Viele Events begleiten den Marathon– allerdings wohl eher zur Unterhaltung der Zuschauer… So gibt es kubanisch-karibische Tänze und Musik in der Bucht von Can Barbara, eine afrikanische Akrobatikgruppe ist am Museum Es Baluard zu sehen, brasilianische Capoeira wird rund um Pressezelt und Veranstaltungszentrum im Parc de Mar geboten, eine mallorquinische Percussion-Gruppe trommelt auf der Escollera-Mole, Flamenco wird an der Placa de las Tortugas in Palmas Zentrum getanzt, Ball de Bot, also mallorquinischen Tanz gibt es auf der Placa Mayor, spanische Lieder an der Kathedrale, Afropercussion an den östlichen Avenidas, mexikanische Mariachis verbreiten Stimmung in Portixol, jonglierende Artisten auf Stelzen sieht man in Molinar, afrikanische Tanz und Musik wird in Ciudad Jardin gezeigt, brasilianische Percussion an der Cala Gamba, Kuba-Sound gibt’s bei Es Carnatge, Bongos und Trommeln hört man nahe des Hotels Linda in Can Pastilla, argentinische Gauchos machen Musik beim Burger King, eine mallorquinische Folkloregruppe steht am Balneario 13 und ein Dj macht Musik am Wendepunkt. Man sieht – für alle Geschmäcker wird etwas geboten, während sich die Marathonläufer auf der Strecke quälen…

Zusätzlich haben verschiedene Firmen im Veranstaltungszentrum im Parc de la Mar ihre Stände mit Sportartikel- und Fitnessbedarf ausgestellt. Öffnungszeiten: Freitag 14-18 Uhr, Samstag 11-18 Uhr, Sonntag 7.30-15 Uhr. Im S’Hort del Rei kann man eine Ausstellung der UNICEF rund um das Thema “Wasser für Niger” besichtigen. Wer aktiv, aber nicht laufend am Marathon teilnehmen möchte, kann seine Kamera zücken und ein Foto der Veranstaltung machen. Das schönste Foto kann vom 19.-21. Oktober via Instagram-App hochgeladen und mit dem Hashtag #SERTUI gekennzeichnet werden. Der Gewinner wird am Montag ermittelt und kann einen Aufenthalt in einem 5-Sterne-Hotel für zwei Personen gewinnen.

Dias After-Lauf-Essen für Sieger findet im Pabisa Beach Club an der Playa statt, danach treffen sich alle Teilnehmer zur After-Lauf-Party im Mega Park. Infos unter www.tui-marathon.com

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide