Tapas on tour: TaPalma in Palma

TaPalma 2012, Tapa aus dem Beewi

Halloween geht es los! Nein, wir meinen jetzt keine Kürbisfeier oder Gruselparty, sondern die TaPalma. Zum achten Mal kann man an vier Tagen (31. Oktober bis 3. November jeweils mittags und abends) in 35 Lokalen Palmas leckere kleine Häppchen genießen (2 Euro das Stück). Und die haben es in sich, denn der Anspruch des Veranstalters lag hoch. Einfache Tapas, bei denen irgendein Stückchen Wurst auf ein Brot gespießt sind, wird es nicht geben. Alle beteiligten Restaurants haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen.

Schwerpunkt wird sicherlich das Santa Catalina-Viertel sein, denn 21 der 35 Teilnehmer sind dort angesiedelt. Aber es lohnt sich auch, einen Blick in die anderen Lokale (Innenstadt, rund um Pl. Espana, Llotja-Viertel) zu werfen. Zumal man auch als Besucher etwas gewinnen kann, wenn man sich einen der sogenannten “Tapasaporte” holt (ist im Plan integriert) und sich den in mindestens 6 verschiedenen Lokalen nach Verzehr abstempeln lässt, abschließend SEINE favorisierte Tapa wählt und den ausgefüllten Zettel in die Urnen steckt, die in allen Lokalen aufgestellt sind. Mit diesen Stimmen wird der Publikumssieger ermittelt. Eine Expertenjury kürt außerdem die drei ersten Plätze. Der Sieger fährt zum spanienweiten Tapas-Wettbewerb nach Valladolid und vertritt dort Mallorca.

Auf der Homepage http://www.tapalma.es/ findet man alle Informationen zur TaPalma, den Tapasaporte, die Pläne und welches Lokale welche Tapas anbietet (jeweils zwei pro Restaurant).

Vamos a tapear – lasst uns Tapas gessen gehen!

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide