Entdecken Sie die Küchen der Welt

Das indische Restaurant Basmati von Shahin Awal ist ebenfalls vertreten, Foto: Zender

„Cocinas del Mundo“ – so heißt eine Veranstaltung, die bis Sonntag 11.11. in einem 1.800 Quadratmeter großen Zelt im Parc de Sa Riera in Palma stattfindet (in der Nähe des Friedhofs). Und es sind wirklich Küchenstile aus aller Welt, die sich dort präsentieren. 18 verschiedene Restaurantsauf Mallorca mit ihren jeweiligen Länderspezialitäten sind vertreten. Da gibt es USA (American Grill), Mexiko (Chapultepec), Kolumbien (Sabor Criollo), Bolivien (Don Simon), Paraguay (Pastafirma La Romanita), Brasilien (Keus), Uruguay (Creo), Argentinen (Bolixe, Dona Greta Empanadas und Süsses von der Pasteleria Tango Pan), Libanon (Rotana), Türkei (Maskan), Griechenland (Akropolis), Italien (Il Forno), Armenien (New Taba), Russland (El Delfin), China (Mandarin), Japan (Sushiclub) und Indien (Basmati). Außerdem Deutsches vom Wurst- und Imbisslokal-Spezialisten Abel und Mallorquinisches vom Traditionslokal Can Amer in Sineu.

Russland präsentiert sich farbenfroh: Restaurant El Delfin, Foto: Zender

Das Procedere ist einfach: Man zahlt 1 Euro Eintritt, dafür gibt es ab und an auch Folklore-Darbietungen aus den betreffenden Ländern. Die Stände, zum Teil aufwändig mit Accessoires des Landes geschmückt, bieten Köstlichkeiten für 1-5 Euro an. Am besten dreht man eine kleine Runde, wählt ein wenig aus, kauft anschließend an der Kasse Tickets im Wert von 1 Euro und zahlt dann mit diesen bei den Restaurants. Eine Bar für Getränke ergänzt das Angebot.

Natürlich ist das Ambiente nicht wirklich schön – halt ein Zelt (dort fand auch eines der Oktoberfeste statt) – aber es ist eine gute Möglichkeit, verschiedene Lokale kennenzulernen und sie zu einem späteren Zeitpunkt mal zu besuchen.  Samstag 9.11.: 12-17 Uhr und 19-24 Uhr, Sonntag 10.11.: durchgehend von 12-24 Uhr

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide