Sant Sebastian feiern mit Wurst vom Grill und Livemusik

In der Nacht auf den 20. Januar feiert Palma ihren Schutzheiligen San Sebastiá mit Menschenburgen, Grillfeuer und vielen Livekonzerten. Auch wenn die Stadt den Etat auch dieses Jahr Sant Sebastian 2013nochmal kräftig kürzen musste – das Feiern lassen sich die Mallorquiner und Zugereisten nicht nehmen denn eins der originärsten und spektakulärsten Feste der Insel findet wieder statt. Am Vorabend von Sebastians Ehrentag steht die Inselhauptstadt wieder Kopf, wenn in der Altstadt das Feuer in den von der Stadt aufgestellten zahlreichen großen Grills lodert und sich zig Tausende Besucher mitgebrachte Steaks und Würste braten. Wer sich spontan anschließen will, kann sich sein Grillgut und Getränke an den vielen Ständen auch kaufen.
Darüber hinaus kann man von Platz zu Platz flanieren und den dort auftretenden Bands und Künstlern lauschen.  Ob Jazz und Flamenco, Folklore oder Rock und Pop – alles ist vertreten und somit für wirklich jeden Musikgeschmack etwas dabei. Dabei kooperiert die Stadt in diesem Jahr besonders mit Radiostationen, die die Auftritte sponsorn.

Detailierte Programme erhält man im Rathaus in den Touristeninformationen.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide