Gänsegeier schlüpft in Gefangenschaft

artikelbild-gaensegeier-680x384

Die Stiftung Conservació del Voltor Negre (BVCF) hat auf dem Landgut Son Pons in Campanet das Schlüpfen eines männlichen Gänsegeier Kükens vermeldet. Es ist das erste mal das diese Art in der Gefangenschaft gebrütet hat. Die Eltern selbst sind aufgrund von körperlichen Behinderungen nicht mehr in der Lage selbstständig in Freiheit zu leben.

Das Jungtier soll dann in das Programm zur “Wiedereinführung in die Wildnis” eingegliedert werden und in etwa drei Monaten in den Bergen des Balkans in Bulgarien freigelassen werden. Auf der folgenden Webseite kann man diese seltenen Tiere bei der Pflege des Jungtiers in einem Video beobachten.

http://livecam-pro.com/es/24h-campanet-buitres.html

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Schließen