Keine Stierkämpfe mehr in Palma

artikelbild-anti-stierkampf-680x384

Die Stadt Palma hat sich gegen den Stierkampf entschieden. Die Entscheidung wurde am Donnerstag auf der ersten Plenarsitzung nach einem entsprechenden Antrag genehmigt. Die Abstimmung wurde mit den Stimmen der Regierungsmannschaft der PSOE  erzielt, während die Volkspartei und Ciudadanos dagegen stimmten.

„Es ist ein historischer Moment“, schrieb die Partei „Som Palma“ auf ihrem Twitter-Account.

Es wurdem mehr als 130.000 Unterschriften für diesen Zweck gesammelt, die Rahmen der Kampagne „Mallorca Sense Sang“ durch Animanaturalis und CAS Internationale durchgeführt wurden.

Nach der Entscheidung der Stadt Palma, wird man als nächstes das Parlament bitten, den Stierkampf auf den Inseln gänzlich abzuschaffen.

Palma wird die 20. Anti-Stierkampf-Gemeinde Mallorcas. Die Kampagne „Mallorca Sense Sang“ wurde im Jahr 2014 mit dem Ziel gegründet, um den Stierkampf auf der Insel zu verbieten.

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide