12 Millionen Euro für Mallorcas Straßenausbau

artikelbild-strassenbau-680x384

Das Straßennetz der Insel soll dieses an einigen Stellen erneuert werden, der Inselrat plant dafür rund zwölf Millionen Euro ein. Etwa 12 Projekte, unter anderem die Erneuerung der Straße von Pollença in Richtung der Bucht Cala Sant Vicenç und Arbeiten in Port de Pollença, dafür stehen bis zu 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Desweiteren plant man Erneuerungen einiger Kreisverkehre zum Beispiel in Santa Ponça und bei Consell. Ebenso erneuert wird der Asphalt  zwischen Palma und Puigpunyent, zwischen Manacor, Petra und Artà und zwischen S’Arracó und Sant Elm für insgesamt rund 4,28 Millionen Euro.

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Schließen