Anhaltende Trockenheit auf den Balearen

artikelbild-wasser-680x384

Beinahe alle Balearen Inseln, mit Ausnahme von Menorca, befinden sich in einem Vorwarnstatus, da die Regenmenge in diesem Jahr bislang deutlich unter 50% lag. Der Umweltminister Vicenç Vidal rät daher dringend die noch zur Verfügung stehenden Ressourcen schonend zu nutzen. Alle Entsalzungsanlagen sind voll funktionsfähig und laufen auf Höchstleistung, erklärte der Minister bei der Präsentation des neuen “Dürre-Index” der Balearen. Die Stufen reichen von “Stabil”, über “Vorwarnung” und “Alarm” bis hin zu “Notstand”.

Der Generaldirektor der Wasserversorger Joana Garau hat betont, dass dieser Index in erster Linie dazu dient, Entscheidungen über die Wasserbewirtschaftung jeder der Insel zu reglementieren und die technisch möglichen Ressourcen entsprechend zur Verfügung zu stellen. Der Index teilt das Archipel in acht unterschiedliche Bereiche, sechs auf Mallorca, einer auf Ibiza und einer auf Menorca. Im Moment befinden sich sechs der Bereiche auf der Stufe “Vorwarnung” und zwei auf “Stabil”.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide