Restaurant Molí des Torrent

Mit Recht DAS Mühlenrestaurant der Insel: die “Molí des Torrent” in Santa Maria del Camí. . Feinschmecker pilgern hierhin und lassen sich von Chef Peter Himbert und seiner Crew fürstlich bekochen und von seiner Ehefrau Herta Himbert samt Service-Equipe herzlich umsorgen. Wer nicht reserviert, hat kaum Chancen, denn das schöne und mit viel Liebe zum […]

Restaurant Sa Cuina de N’Aina

Ein kleines Dorf im Herzen der Insel, eine schmale Dorfstraße, ein gemütliches Dorfrestaurant mit Charme. Hier kochen Aina Carbonell, ihre Tochter und ihre Schwiegertochter im “Sa Cuina de N’Aina”, während Ehemann und Sohn den Service umsichtig führen und auch mal einen Gin Tonic mischen. Die liebevoll dekorierten Innenräume und der kuschlige Hof mit Brunnen und […]

Joan Marc Restaurant

Heimatverbunden. Das ist es, was Joan Marc Garcías auszeichnet. Und dies betrifft nicht nur seine Küche, sondern auch die Tatsache, dass er nach erfolgreichen Jahren als Chefkoch des Luxushotels Son Brull bei Pollença zurückgegangen ist in seine Heimatstadt Inca, ja sogar in sein Viertel. Gegenüber des im Oktober eröffneten „Joan Marc Restaurant“ ist der Platz, […]

Restaurant Rotana (im Landhotel Reserva Rotana)

Das schöne, stilvoll renovierte Landhotel “La Reserva Rotana” aus dem 17. Jahrhundert mit Restaurant, Golfplatz und Weinbergen trägt Trauer, denn Besitzer Chacha Theler verstarb Ende 2011. Seine Witwe, Prinzessin Loretta zu Sayn-Wittgenstein, führt den Besitz bei Manacor weiter. Und auch im Restaurant werden die Genießer weiterhin köstlich speisen können – und zwar nicht nur Hotelgäste. […]

Restaurant Santi Taura

Hier braucht man einen langen Atem. Denn wer im Restaurant „Santi Taura“ essen will, sollte dies ein, zwei, besser noch drei Monate im Voraus planen und reservieren. Ansonsten hat er nur noch Chancen auf freiwerdende Nachrückerplätze. Klingt absurd, ist aber so. Der junge gleichnamige Chef, 1976 in Lloseta geboren, führt dort mittlerweile zwei Restaurants. Auf […]

Restaurant Sa Torre de Santa Eugenia

Romantik pur. Schönes Gewölberestaurant mit acht Meter hohen Decken, riesigen alten Weinfässern, Gemälden und Kerzen auf den Tischen. Hier speist man am besten als frisch verliebtes Paar. Die Familie López-Pinto sorgt in dem ehemaligen Klostergebäude aus dem 15. Jahrhundert, was heute ein kleines Appartment-Hotel (circa 150 Euro pro Nacht) und das Restaurant „Sa Torre de […]

Restaurant S’Hostal d’Algaida

Die gute Stube der wechselnden Schwestern. Insider wissen genau, wann sie dorthin gehen, denn das Restaurant gehört den drei Schwestern Piza Canellas, die sich nicht verstehen. Zwei Wochen führen zwei Schwestern (Catalina und Francisca) samt ihrer Familie und Equipe das “S’Hostal d’Algaida”, die dritte Woche ist die dritte Schwester (Esperanza) dran – mit ihrer Familie […]

Bar-Restaurant Singló

Kulinarische Dorf-Oase. Beispielsweise in Binissalem, wo zwei Brüder seit mittlerweile 10 Jahren ihr Bar-Restaurant „Singló“ betreiben. Direkt am zentralen Kirchplatz mit Terrassenplätzen auf selbigem. Wer dort jetzt Frito mallorquin und klassische mallorquinische Küche erwartet, liegt falsch. Denn passend zum eher modernen Ambiente mit witziger Kunst serviert man hier vor allem am Abend eine moderne und […]

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide